Arbeitseinsätze beim ASC Bunker Boy´s Brücken

Eine erfolgreiche Sommersaison geht für den ASC Bunker Boy´s Brücken zu Ende. Die Herren 30 und Herren 60 konnten die Meisterschaft feiern. Die Damen 30 haben sich in der Pfalzliga behauptet. Bei den Bockhof-Open fanden fünf von sieben Endspielen mit Beteiligung vom ASC statt – Miriam Huber gewann bei den Damen, Stefan Altherr und Jens Müller das Herrendoppel (unter hundert) und Markus Defland mit Roland Sander das Herrendoppel (über hundert).

Jetzt werden die Plätze winterfest gemacht. Dazu werden nochmal fleißige Helfer gebraucht. Arbeitseinsätze sind für den 12.10. und 19.10.2019, jeweils ab 10:00 Uhr geplant. Bei diesen Arbeitseinsätzen bietet sich die letzte Gelegenheit noch Arbeitsstunden zu leisten.

 

2. Burgunder-Cup des ASC Bunker Boy´s Brücken war ein voller Erfolg

Bei traumhaftem Spätsommerwetter fand am 21. September 2019 der 2. Burgunder-Cup des ASC Bunker Boy´s Brücken statt. Bei diesem Mixed-Turnier gingen 14 Doppel in zwei Spielgruppen an den Start. Neben dem sportlichen Erfolg stand auch die Geselligkeit im Fokus. Von 13:00 bis nahezu 20:00 Uhr fanden eine Vielzahl von spannenden Matches statt, bei insgesamt sehr angenehmer Atmosphäre. Das Endspiel der Gruppe 1 gewannen Natascha Christoffel mit Stefan Lang gegen die Vorjahressieger Jasmin Stiller und Fabian Defland. In der Gruppen 2 siegten Jutta und Klaus Lück im Finale gegen Julie Geyer und Roland Sander. Passend zum Turnier gab es hervorragende Burgunderweine vom Wein-König aus Brücken und natürlich auch leckere Flammkuchen. Das Organisationsteam um Carsten Urschel und Martin Geyer hat einen tollen Job gemacht und alle Turnierteilnehmer lobten die gelungene Veranstaltung und gaben bereits jetzt Zusagen für den 3. Burgunder-Cup im nächsten Jahr. Es war ein schöner Abschluss der Sommerrunde bei den Bunker Boy´s. Ein paar Tage kann noch im Karstwald gespielt werden, dann werden die Plätze geschlossen und winterfest gemacht.

Erfolgreiche Jugendarbeit beim ASC Bunker Boy´s Brücken

Die schönste Belohnung für ehrenamtliches Engagement ist, wenn es entsprechende Resonanz erfährt. Das ist derzeit bei Miriam Huber, Jugendwartin beim ASC Bunker Boy´s Brücken, der Fall, was der erste Familientag belegt. Kinder und Jugendliche nahmen an einer Tennisolympiade teil und auch die Eltern, Großeltern und Freunde waren eingeladen. Die Resonanz war überwältigend. Rund 50 Personen waren auf der Anlage und konnten sich während dem Turnier mit selbst gemachten Salaten, Schwenkern und Würstchen stärken. Den Teilnehmern hat es großen Spaß gemacht und am Ende bekam jedes Kind eine Urkunde und ein kleines Geschenk. Der ASC bedankt sich bei dem gesamten Team um Miriam Huber für das Engagement, allen Teilnehmern und Besuchern. Dass im nächsten Jahr ein zweiter Familientag stattfinden wird, ist die logische Konsequenz.

Damit die Form aus der Sommersaison gehalten wird bzw. um interessierte Kinder und Jugendliche für die Saison 2020 zu begeistern, führt Miriam Huber auch wieder Wintertraining in der Tennishalle in Oberkirchen und umliegenden Turnhallen durch. Wer mitmachen will kann sich unter der Telefon-Nr.  01606993775 bei Miriam anmelden.